Matthias Kurth


Lautstark!4

Info

Aus einem Gitarrenverstärker fließen Klanggebilde verschiedenster Farbgebung. Der Schlagzeuger erprobt die akustische Qualität sämtlicher Bereiche seines Instrumentariums. Diese Synthese wird mit kürzesten Schüssen aus einem Tenorsaxophon bearbeitet, während oben drüber eine sauber unartikulierte Stimme wortlos Geschichten erzählt. Lautstark!4, so heißt das Kind, wobei sich lautstark laut Duden nicht nur auf eine physikalische Größe bezieht, sondern vor Allem für weithin hörbar steht.

Und die 4, nun, das macht man jetzt so, Quartett ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Lautstark!4 existieren seit 2006. Im selben Jahr gingen sie erstmals ins Studio und spielten eine kleine Tour durch Deutschland und Tschechien. 2007 folgte eine größere Tour durch Deutschland sowie einige Festivalauftritte (u.a. Viersen, Jazzwelten Dresden, Backup Weimar).

2008 nahm die Band das erste “richtige” Album auf. In der inspirierenden Atmosphäre von Mohi Buschendorfs Waldhausstudio entstand autark. Mit autark ist Lautstark!4 eine ganz eigene Symbiose aus Komposition und Improvisation gelungen. Der instrumentale Gesang Jan F. Kurths, Lutz Streuns sinnlich gefühlvolles und unberechenbares Spiel, Matthias Kurths strahlend erdiges Gitarrentreiben sowie Demian Kappensteins pumpende Klangwelt ergeben einen eigenständigen Kosmos ungebremster Spielfreude. Ob das noch Jazz ist, darüber gibt es auch in der Band verschiedene Ansichten. Aber darum geht es längst nicht mehr.

CD kaufen

Album "autark" erschienen bei JazzHausMusik


Pressestimmen

“Zauberwelt der Improvisation!“
(H.J. von Osterhausen, Jazzpodium)

"eine absolut ungewöhnliche Synthese komponierter und improvisierter Konzepte."
(Volkmar Joswig im Jazzpodium, 12/08
)

"Jan Kurths textloser Gesang überzeugt."
(Martin Laurentius in JazzThing 02/09)

"Ein wahrer Stimmakrobat!"
(W. Zimmermann, DNN, über Jan F. Kurth)

“Bisher ungehört!“
(Mathias Bäumel, Unijournal Dresden)




© 2009-2011 Matthias Kurth & eye-motion.net | Impressum